Author: Markus Perl

KüRZLICH VERöFFENTLICHTES PAPER "DIVIDEND POLICY AND INVESTOR PRESSURE" NUTZT GENDER-API.COM

genderapi
Dividend policy and investor pressure

Das Paper wurde in der Zeitschrift Economic Modelling Journal von Ciaran Driver, Anna Grosman und Pasquale Scaramozzino von der School of Finance and Management, SOAS, Universität London und School of Business and Economics, Universität Loughborough, veröffentlicht.

Abstrakt

Die Ökonomie der Dividendenpolitik hat sich auf die einzige enge Darstellung konzentriert, dass Dividenden zur Ehrlichkeit von Managern beitragen, und Bedenken abbauen, dass diese zu viel investieren. Der vorliegende Artikel enthält eine Kritik an der Darstellung und argumentiert, dass Druck von kurzfristig orientierten Investoren, Führungskräften und Vorstandsmitgliedern dazu verleitet, über Präventivmaßnahmen zu viel Bargeld über Dividenden an Investoren zurückzugeben.

Gender-API.com wird dankend erwähnt

Wir sind dem CTO von Gender-API.com, Markus Perl sehr dankbar, Zugang zur Datenbank ermöglicht zu haben.

Wir sind hier, um dich zu unterstützen

Wir freuen uns immer, Studenten, Universitäten, Wohltätigkeitsorganisationen und gemeinnützige Organisationen bei ihrer Forschung unterstützen zu können. Zögert nicht, uns zu kontaktieren, um zu besprechen, wie wir dir bei deinem Projekt helfen können. Mit Gender-API.com können.

Chat

Cookies

Wir verwenden Cookies (auch von Drittanbietern), um Informationen über die Nutzung unserer Website durch Besucher zu sammeln. Diese Cookies helfen uns dabei, dir das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten, unsere Websites ständig zu verbessern. Über Cookies gesammelte Informationen können auch außerhalb der Europäischen Union, etwa in den USA verarbeitet werden. Mit dem Klick auf den Button „Ja, ich stimme zu“ erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Um deine Einwilligung jederzeit zu widerrufen, deine Einstellungen zu ändern und für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicke hier oder auf “Cookie Einstellungen” am Ende der Seite.